Verfasst von: mehrmut | April 15, 2018

Carina, Anna und Michael in Guliro

In den Osterferien hatten wir Besucher*innen in Guliro! Michael und Carina waren mit Anna eine Woche im ruandesischen Bergdorf, um sich ein Bild von den Projekten zu verschaffen und tatkräftig mitzuarbeiten.

DSC03935DSC03885

In dieser Woche ist viel passiert:

  • An einer großen Bestellung Fingerpuppen wurde gearbeitet.
  • Michael hat sich in der Bäckerei eingebracht und sich die Produktion genauer angesehen und unseren Mitarbeitern in der Bäckerei gezeigt, wie sie Pizza machen können.
  • Im Kindergarten wurde mit Carina gesungen und sie hat den Kindern ein paar englische Lieder beigebracht. Die Kinder im Kindergarten erhielten aufgrund vieler Spenden wieder alle ein Paar Regenstiefel und Kleidung! DANKE an dieser Stelle an unsere vielen Unterstützer*innen.
  • Besuch der indigenen Bevölkerung von Ruanda: Michael schreibt gerade seine Masterarbeit über die Twa, welche die indigene Bevölkerungsgruppe Ruandas darstellt. Wir haben eine Familie besucht, welche in der „Nähe“ des Dorfes lebt und nur durch eineen 2-stündigen Fußmarsch erreichbar ist.

Ein paar Einblicke bieten die folgenden Fotos:

Der Verein MEHR MUT bedankt sich bei Carina und Michael für Ihre Unterstützung und hofft, dass sie bald wieder nach Guliro kommen!

DANKE an alle Untersützer*innen der Projekte in Guliro!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: